Nach dem Bankett

Nach dem Bankett



Originalausgabe:
宴のあと 1960

Aus dem Japanischen von Sachiko Yatsushiro:
Suhrkamp
224 Seiten
ISBN: 978-3518398173

Ähnliche Bücher

Die Journalistin
Die Journalistin
Maruya Saiichi

Kazu steht mit ihren 50 Jahren voll im Leben: Sie leitet ein hochangesehenes Gasthaus und pflegt Kontakte zu wichtigen Politikern. Auf Männer will sie sich nicht mehr einlassen und in das Unglück einer Liebe will sie sich schon gar nicht stürzen. Aber trotzdem fehlt ihr etwas: Ein Familiengrab.

Bei einem Bankett lernt Kazu den Reformpolitiker Noguchi kennen, der inzwischen im Ruhestand ist. Noguchi ist ruhig und zurückhaltend, manchmal auch streng und herrisch. Kazu imponiert dieser ältere Mann und schon bald verliebt sie sich in ihn.

Ihre Liebe entwickelt sich langsam und unterschwellig und schon allein wegen der Beziehung zwischen diesen beiden alternden, so gegensätzlichen Personen, die beide auf ihre Weise sehr starrköpfig und impulsiv sind, lohnt es sich, das Buch zu lesen. Der Liebeskampf zwischen den beiden wird mit der Zeit aber auch zum Machtkampf. Kazu bleibt nach der Hochzeit weiter in ihrem Gasthaus wohnen und unterstützt Noguchis Partei heimlich mit Spendengeldern, um seinen Wahlkampf zu unterstützen.

So finden sich in diesem Roman gleich zwei Geschichten: Eine Liebesgeschichte zwischen einem Paar, das auf den ersten Blick gar nicht zusammenpasst und eine Geschichte um politische und gesellschaftliche Intrigen, die Kazus Position als angesehene Gastwirtin gefährden.

Nach dem Bankett basiert auf der wahren Geschichte zwischen dem Politiker Hachirô Arita und seiner Exfrau. Arita verklagte Mishima für seinen Roman, heute wird dieser Fall als Präzedenzfall für die Frage verwendet, inwiefern Romane das Privatleben eines Menschen ohne dessen Zustimmung in dieser Form darstellen dürfen.

Fazit

Eine Liebesgeschichte zwischen zwei alternden, sturen Menschen, die erst aufeinanderzugehen müssen.

Verfasst am 4. September 2011 von

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Bücher von Yukio Mishima

Der Goldene Pavillon
2019 Der Goldene Pavillon 金閣寺
Bekenntnisse einer Maske
2018 Bekenntnisse einer Maske 仮面の告白

Neue Artikel im Blog

Zufällig ausgewählt: In Büchern stöbern

ランダムに選択しました

Die Tote im Badehaus
Naokos Lächeln
Der Samurai von Sevilla
Japan an jenem Tag
Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede
Japanisch, bitte! – Nihongo de dooso 1

Die neuesten Rezensionen

Das Casting
Das Casting 2. November 2019
Tanze, Schneck, Tanz
Tanze, Schneck, Tanz 16. Oktober 2019
Der Revolver
Der Revolver 30. September 2019
Ein feines Gespür für Schönheit
Ein feines Gespür für Schönheit 20. September 2019
Als der Kaiser ein Gott war
Als der Kaiser ein Gott war 9. September 2019
2
2 8. September 2019
Literatur direkt aus Japan Literatur direkt aus Japan

Hier erfährst du mehr über Bücher, die es bisher nur in Japan gibt.

Bücher kaufen Wo kann ich japanische Bücher kaufen?

Ein kleiner Guide für Einsteiger

Zeitstrahl Zeitleiste

Suche dir Bücher aus nach der Zeit, in der sie spielen.

Neuerscheinungen Neuerscheinungen

Alle Neuerscheinungen für im Überblick.