Kategorie: Historische Romane

Die Farbe von Winterkirschen
17. März 2018

Die Farbe von Winterkirschen

Ganz still und heimlich und leider kaum beachtet ist dieser historische Roman über den Atombombenabwurf auf Nagasaki Ende 2017 veröffentlicht worden.

Der Samurai von Sevilla
19. Januar 2018

Der Samurai von Sevilla

Es gibt Bücher, die überraschen, weil sie sich so gar nicht in eine Schublade stecken lassen. Der Samurai von Sevilla ist solch ein Buch, bei dem wahrscheinlich jeder nach dem Lesen feststellen wird, dass seine Erwartungen nicht eingetreten sind. Und so wird das Buch polarisieren: Entweder man ist positiv überrascht, oder man mag es gar nicht.

Die neunte Sonne
18. Oktober 2015

Die neunte Sonne

Wie kam Beethovens 9. Sinfonie nach Japan? Federica de Cesco erzählt ein Stück deutsch-japanische Geschichte, das bisher noch unbekannt sein dürfte.

The Earthquake Doll
5. Mai 2015

The Earthquake Doll

Miyoko erlebt das Kriegsende mit 16 Jahren. Ein Alter, in dem sie zugleich noch traditionell japanisch erzogen, trotzdem aber auch offen für neues ist. Als sie bei einer amerikanischen Familie als Hausmädchen anfängt, gerät sie in den Konflikt zwischen westlicher und östlicher Kultur.

Der Fuchs und Dr. Shimamura
8. März 2015

Der Fuchs und Dr. Shimamura

Dr. Shimamura ist Nervenarzt und damit im Japan Ende des 19. Jahrhunderts ein Vorreiter seines Faches. Deshalb wird er mit einer anspruchsvolle. Mission betraut: Er soll durchs Land reisen, um die vom Fuchsgeist besessenen Frauen zu heilen. Und obwohl Shimamura eigentlich nicht an den Fuchsgeist glaubt, wird er schließlich selbst von ihm besessen.

Abendkranich
6. Dezember 2014

Abendkranich

Nicht ganz Japan liegt nach dem Zweiten Weltkrieg in Trümmern. Die alte Kaiserstadt Kyôtô ist von den Bomben weitgehend verschont geblieben. Hier erlebt die kleine Saya die ersten Nachkriegstage – anders, als man es sich zunächst vorstellen würde.

Madame Butterflys Schatten
24. Oktober 2014

Madame Butterflys Schatten

Es gibt zahlreiche Geschichten von Liebespaaren, die getrennt werden. Aber sicher nicht so viele über Trennungen von Eltern und Kindern. Und ganz besonders nicht in der Konstellation wie dieser.

Die Geschichte vom Prinzen Genji
12. Oktober 2014

Die Geschichte vom Prinzen Genji

Die Geschichte des Prinzen Genji gilt als der erste Roman der Welt. Und obwohl dieser Roman vor über 1.000 Jahren handschriftlich verfasst wurde, ist sein Umfang – im Deutschen sind es rund 1.800 Seiten – beachtlich. Aber ist dieser Roman abgesehen von seiner kulturellen Bedeutung auch für Leser außerhalb wissenschaftlicher Fachkreise noch interessant?

Die Tränen des Himmels
26. Juli 2014

Die Tränen des Himmels

Als am 9. August 1945 die Atombombe auf Nagasaki fällt, trennt sie ein junges Pärchen voneinander. Fast 70 Jahre später macht sich die Enkelin auf die Suche nach dem Geliebten ihrer Großmutter – und verstrickt sich dabei in eine ganz eigene Liebesgeschichte.

Above the East China Sea

Above the East China Sea

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkrieges starben bei den Kämpfen auf Japans größter südlicher Insel Okinawa rund ein Drittel der Einwohner. Gemäß dem traditionellen Glauben der Einwohner Okinawas konnte viel Seelen dieser Kriegsopfer durch die Umstände ihres Todes keine Ruhe finden und spuken bis heute auf der Insel herum.