Die Struktur der japanischen Gesellschaft

Die Struktur der japanischen Gesellschaft



Aus dem Englischen von Jobst-Mathias Spannagel und Heide Gütnher-Spannagel:
Suhrkamp Edition
206 Seiten
ISBN: 9783518112045

Ähnliche Bücher

Ausgehend von einer Strukturanalyse der momentan gesellschaftlichen Verhältnisse entwickelt Chie Nakane eine Gesellschaftsbeschreibung, die es ermöglichen soll, die japanische Gesellschaftsstruktur besser zu verstehen.

Ein Mensch kann seine Gruppenzugehörigkeit auf zwei Weisen definieren: Über Attribut und Rahmen. Definiert sich ein Journalist beispielsweise als solcher, definiert er sich über sein Attribut. Stellt er sich dagegen als Mitarbeiter von Medienunternehmen XY vor, definiert er sich über einen Rahmen. In Japan definiert man sich nach Nakane vor allem über den Rahmen, was an einer starken Bindung an die Gruppe liegt.

Für Nakane ist diese Gruppenbildung begründet in der traditionellen japanischen Sozialstruktur, die ursprünglich auf die japanische Familie, das ie 家, zurückgeht. Heute wird die traditionelle Struktur – trotz Modernisierung – immer noch verwirklicht, was sich vor allem im Arbeitsleben, also in der lebenslangen Anstellung und der besonderen Bindung zur Firma, zeigt.

Nakane erklärt ihre Hypothesen sehr ausführlich und mit vielen Beispielen, aber ohne Statistiken oder Studien. Vergleichsgröße für sie ist immer wieder das indische Kastensystem, das ihrer Meinung nach den Gegensatz zur Organisation der japanischen Gesellschaft darstellt.

Auch wenn es fraglich ist, ob alle Beschreibungen Nakanes, die zu Beginn der 70er Jahre entwickelt wurden, ist dieses Werk doch ein Klassiker, auf das man immer wieder stößt, wenn man sich mit der japanischen Gesellschaft auseinandersetzen will.

Fazit

Wissenschaftlich nicht mehr auf dem aktuellsten Stand, jedoch ein gutes Dokument, wie man japanische Soziologie in den 70ern betrieben hat.

Verfasst am 18. August 2011 von

Tags: ,

Artikel im Blog

Zufällig ausgewählt: In Büchern stöbern

ランダムに選択しました

Japanisch, bitte! – Nihongo de dooso 1
Verstrahltes Leben
Wasabi zum Frühstück
Frühlingsgarten
Bis nächstes Jahr im Frühling
Liebesdurst

Die neuesten Rezensionen

Die Stadt und ihre ungewisse Mauer
Die Stadt und ihre ungewisse Mauer 12. Januar 2024
Bevor sich unsere Wege trennen
Bevor sich unsere Wege trennen
Butter
Butter 18. November 2023
Mord auf der Insel Gokumon: Kriminalroman
Mord auf der Insel Gokumon: Kriminalroman 28. August 2023
All die Liebenden der Nacht
All die Liebenden der Nacht 14. Juni 2023
3000 Yen fürs Glück
3000 Yen fürs Glück 1. Mai 2023
Literatur direkt aus Japan Literatur direkt aus Japan

Hier erfährst du mehr über Bücher, die es bisher nur in Japan gibt.

Bücher kaufen Wo kann ich japanische Bücher kaufen?

Ein kleiner Guide für Einsteiger

Zeitstrahl Zeitleiste

Suche dir Bücher aus nach der Zeit, in der sie spielen.

Neuerscheinungen Neuerscheinungen

Alle Neuerscheinungen für im Überblick.