Atomkraft

In Japan wird die Literatur, die von den Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki handelt, in ein eigenes Genre eingeordnet: “Atombombenliteratur” (jap. 原爆文学). Aber Autoren wie der japanische Nobelpreisträger Kenzaburo Ôe beschäftigten sich mit den Gefahren der Atomkraft. Spätestens mit Fukushima ist nun leider auch die friedliche Nutzung der Kernkraft ein Thema geworden.

Heimkehr nach Fukushima

Adolf Muschg - 2018

Lesebuch Fukushima

Lisette Gebhardt, Steffi Richter (Hrsg.) - 2013

Verstrahltes Leben

Kyôko Hayashi - 2011

Barfuß durch Hiroshima

Keiji Nakazawa - 2004

Therapiestation

Kenzaburo Ôe - 1995

Schwarzer Regen

Masuji Ibuse - 1995