Japanisch-Lerntools: kotobank.jp



Japanisch-Lerntools: kotobank.jp

Wie wahrscheinlich auch einige unter euch nutze auch ich zum Nachschlagen von Vokabeln wadoku.de. Das Nachschlagen geht schnell und ich habe es überall dabei, ohne ein schweres Buch mit mir herumtragen zu müssen. Manchmal stößt Wadoku aber auch an seine Grenzen.

Vor allem bei weniger verbreiteten Wörtern oder Fachbegriffen hat Wadoku nicht immer eine Antwort parat. Dann greife ich am liebsten auf das Synonymwörterbuch kotobank zurück.

Das heißt zum Beispiel eine Überschrift bei der Mainichi Shinbun (heute ist die Seite nicht mehr online verfügbar):

福島第1原発:ベント前 放射性物質の拡散 データは放置 (Mainichi Shinbun)

Beim Wort ベント (bento) stutze ich. Es klingt zwar nach einer englischen Entlehnung (und in diesem Fall ließe sich hier die Wortbedeutung auch darüber nachforschen), aber zur Sicherheit schaue ich lieber nach, wie dennd as Wort im Japanischen tatsächlich verwendet wird. Kotobank gibt drei Ergebnisse aus, von denen eines für diese Schlagzeile, in der es um das Atomkraftwerk Fukushima geht, genau zuzutreffen scheint:

原子炉で、原子炉圧力容器や原子炉格納容器内の圧力が異常に上昇した場合に、内部の気体を排出し、圧力を降下させること。→ウエットベント →ドライベント („Für den Fall, dass der Druck in dem Reaktorbehälter ungewöhnlich stark ansteigt […] Maßnahme, um den Druck zu senken.“)

Die Umschreibungen in kotobank sind einfach und deutlich formuliert und jeder Begriff wiederum mit einem Eintrag verknüpft, sodass man sich wirklich jedes Wort über Synonyme erklären lassen kann.

Verfasst am 31. März 2013 von

Weitere Artikel

Neue Bücher

Shinigami Games

Shinigami Games
Andreas Neuenkirchen

Schwere Blumen

Schwere Blumen
Natsuki Ikezawa

Ground Zero Nagasaki

Ground Zero Nagasaki
Yûichi Serai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.