Kategorie: Leben in Japan

Was Sie dachten, niemals über Japan wissen zu wollen
3. Mai 2016

Was Sie dachten, niemals über Japan wissen zu wollen

Es ist schwierig, ein Buch zu besprechen, wenn man den Autor schon kennt. Eigentlich nicht persönlich, aber Matthias Reichs Blog (Tabibito) lese ich schon lange und würde ihn persönlich als profunden Japankenner einstufen. Einen Japankenner, der sachlich und unaufgeregt schreibt, ohne sich selbst als Kenner profilieren zu müssen. Und damit ist er auch genau der richtige für ein Buch mit dem Titel Was Sie dachten, niemals über Japan wissen zu wollen!

Matjes mit Wasabi
2. Mai 2016

Matjes mit Wasabi

Andreas, der sich selbst als Japan-Freak bezeichnet und unbedingt dort leben möchte hat es geschafft: Mit Junko hat er in Japan seine große Liebe gefunden. Doch anstatt mit seiner Angebeteten ein Leben in Japan zu beginnen, zieht er der Liebe wegen zurück nach Deutschland.

Japan an jenem Tag
1. März 2014

Japan an jenem Tag

Auch wenn der 11. März 2011 inzwischen schon weiter zurückliegt, für alle, die diesen Tag in Japan erlebt haben, bleiben Erdbeben, Tsunami und Atomunfall in Fukushima Daiichi wohl ein Erlebnis, das sich nur schwer vergessen lässt. Japan an jenem Tag sammelt in 23 Berichten nun die Erlebnisse, die Deutsche, Schweizer und Österreicher an diesem Tag in Japan gemacht haben.

Tokio Total
2. August 2011

Tokio Total

Wenn das Geld für eine Reise nach Tokyo knapp ist, reicht vielleicht auch erstmal ein Buch. Die Verpackung macht auf jeden Fall schonmal Lust auf mehr.

Tokyo days and Tokyo nights
4. Mai 2011

Tokyo days and Tokyo nights

Wie viele andere, die dort waren, ist auch Nik S. Tun fasziniert von Tokyo. Und wie inzwischen auch viele andere möchte er uns seine Faszination über diese zugleich beeindruckende aber auch oft sehr unverständliche Welt mit seinem Buch mit viel Humor vermitteln. Ein besseres Verständnis für Japan bzw. Tokyo erreicht er damit aber nicht, im Gegenteil.

Tokio Vice
28. Oktober 2010

Tokio Vice

Was für Italien die Mafia, ist für Japan die Yakuza. Auch in Japan hat sie einen langen Arm – und so sind diejenigen gefährdet, die ihre Geheimnisse enthüllen. Der Amerikaner Jake Adelstein, der über 10 Jahre als Reporter für eine der größten japanischen Tageszeitungen gearbeitet hat, hat nun einen Enthüllungsbericht geschrieben.

Schattenläufer und Perlenmädchen
8. Oktober 2010

Schattenläufer und Perlenmädchen

Japan ist das Land der Kirschblüten, kindlicher „Café Maids“, bunter Einkaufsviertel und starker Sumoringer. Aber es hat auch unschöne Seiten: Obdachlosigkeit, Überalterung und Naturkatastrophen sind ein dauerhaftes Problem.

Tee mit Buddha
22. September 2010

Tee mit Buddha

Michaela Vieser hat Japanologie und Kunstgeschichte in London studiert. Für ihren Studienaufenthalt in Japan entschied sie sich nicht wie herkömmlich für ein Auslandssemester an einer japanischen Uni, sondern für ein Jahr in einem buddhistischen Kloster.