Kategorie: Kanji & Lesen

Japanisch-deutsches Zeichenwörterbuch
21. Juni 2013

Japanisch-deutsches Zeichenwörterbuch

Deutsche Kanji-Lexika gab es zuletzt nur noch gebraucht zu kaufen. Nun hat der Buske-Verlag sein Zeichenwörterbuch von 2002 endlich wieder aufgelegt.

Japanisch 2.0. Eine Lesetour durch Social Media und andere Welten
2. Dezember 2012

Japanisch 2.0. Eine Lesetour durch Social Media und andere Welten

Eigentlich ist das Internet voll von Textmaterial, das sich zum Japanisch-Selbststudium eignet – man muss nur die passenden Texte finden. Diese Aufgabe übernimmt „Japanisch 2.0“ und liefert dazu deutsche Übersetzungen und Erklärungen zu besonderen Begriffen gleich mit.

Kanji no kyôkashô Shokyû 300
7. Mai 2011

Kanji no kyôkashô Shokyû 300

Dieses Kanji-Lehrbuch richtet sich speziell an Lerner, die Japanisch als Fremdsprache in einem Japanischkurs lernen und führt in die ersten 300 Kanji ein.

Nicht überall schreibt man mit ABC
25. März 2011

Nicht überall schreibt man mit ABC

Japanische Schriftzeichen üben aufgrund ihrer scheinbar komplexen Form auf viele Europäer oft eine große Faszination aus. Viele lassen sich die Zeichen sogar tätowieren, ohne sie wirklich zu verstehen. Dieses Buch will diejenigen ansprechen, die sich zwar für die Schriftzeichen interessieren, sie aber nicht studieren wollen.

Hiragana und Katakana Übungen
18. März 2011

Hiragana und Katakana Übungen

Die erste Hürde beim Japanischlernen sind die Silbenschriften Hiragana und Katakana (beide zusammen bezeichnet als Kana). Um die Schrift wirklich zu erlernen, reicht es nicht, die Schriftzeichen auswendig zu lernen, sondern man muss ihren Gebrauch auch üben. Dieses Buch bietet sowohl Schreib- als auch Leseübungen.

Japanese Graded Readers Level 2 / 日本語よむよむ文庫
21. November 2010

Japanese Graded Readers Level 2 / 日本語よむよむ文庫

Auf Japanliteratur wurden schon diverse Bücher rezensiert, mit denen man das Lesen längerer japanischer Texte üben kann. Bisher gab es bei allen Büchern aber dasselbe Problem: Man muss schon sehr viel Japanisch können, um sie wirklich lesen zu können.

Japanischer Alltag
1. September 2010

Japanischer Alltag

Wer japanische Literatur im Original – aber mit Lesehilfen – lesen will, musste bisher auf englischsprachige Literatur zurückgreifen. Nun bietet aber auch der Buske Verlag mit 8 Kurzgeschichten des japanischen Gegenwartsautoren Jirô Akagawa die Möglichkeit, das Kanjilesen an authentischen japanischen Texten zu trainieren.

Expresskurs japanische Schriftzeichen
26. Februar 2010

Expresskurs japanische Schriftzeichen

Die komplizierten japanischen Schriftzeichen im “Expresskurs” lernen, ist das möglich? Dieses Buch verspricht eine leichte und unterhaltsame Einführung in die 300 wichtigsten Kanji, die Zeichen der japanischen Schrift.

Read Real Japanese Fiction
20. Februar 2010

Read Real Japanese Fiction

Der schwierigste Teil beim Japanischlernen ist wohl die Beherrschung der Schriftsprache und Lesung der Kanji. Michael Emmerich bietet mit seiner Reihe Read Real Japanese nicht nur eine Hilfsmöglichkeit, sich diesem Ziel zu nähern, sondern gibt, indem er Kurzgeschichten von modernen japanischen Autorinnen wie Banana Yoshimoto anbietet, auch einen Ansporn, sich mit japanischen Originaltexten auseinanderzusetzen.

Breaking into Japanese Literature
15. September 2009

Breaking into Japanese Literature

Japanische Literatur im Original zu lesen ist ohne umfangreiche Kanjikenntnisse nahezu unmöglich. Breaking into Japanese Literature ist neben Read Real Japanese eine der wenigen bilingualen Ausgaben, die das erste Lesen mit Kanjilesehilfen und Vokabelangaben erleichtern wollen.