Kategorie: Dystopien

1Q84
22. Oktober 2010

1Q84

Murakami ist inzwischen in Deutschland zum Kultautor avanciert. Keines seiner Werke wurde bisher so intensiv (vor allem online) beworben, kein Buch war bisher so aufwendig gestaltet und wurde so teuer verkauft. Aber ist 1Q84 nun Murakamis „Opus Magnum“, wie der Verlag selbst wirbt oder eher nur aufgewärmter Stoff aus früheren Tagen?

Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt
25. April 2010

Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt

Dieser Roman enthält gleich zwei Geschichten auf einmal: zwei Protagonisten leben jeweils in einer Welt – einer im „Hard-boiled Wonderland“, einem Tôkyô in ferner Zukunft, in dem ein Datenkrieg herrscht. Der andere lebt am „Ende der Welt“, in einer durch hohe Mauern eingegrenzten surrealen Stadt, in der die Uhren still stehen und die Menschen keine Schatten haben.

Die Reise nach Amanon
26. März 2010

Die Reise nach Amanon

Die ganze Erde wird vom Monokamismus, einer monotheistischen, Religion beherrscht. Nur die kleine Insel Amanon hat sich vollkommen abgeschottet. Der Missionar P. wird deshalb auf eine Missionsreise nach Amanon geschickt, um die Amanonier ins monokamische Reich einzugliedern.

Mein Blut ist das Blut eines anderen
14. März 2010

Mein Blut ist das Blut eines anderen

Der eigentlich harmlose und furchtsame Buchhalter Kinukawa leidet an einer merkwürdigen Krankheit: Sobald er wütend wird, schaltet sich sein Bewusstsein aus und er wird zu einem brutalen Schläger.