Kategorie: Auf Englisch

Geständnisse
19. Februar 2017

Geständnisse

„Ihre Schüler haben ihre Tochter ermordet. Sie wird sich rächen.“ Diese Zusammenfassung auf dem Cover von Confessions sagt schon alles über das Buch aus. Und mehr sollte über die spannende Story vorweg auch eigentlich gar nicht verraten werden.

Naomi
23. Juli 2015

Naomi

Das Bild der kindlichen und zugleich erwachsenen Frau, der Lolita, ist in Japan heute sehr populär. Schon in den 1920ern hat sich Jun’ichiro Tanizaki mit diesem Thema beschäftigt und einen kühnen Roman darüber geschrieben.

Parade
25. Mai 2015

Parade

Fünf Japaner zwischen 18 und Mitte 30 leben zusammen in einem Appartment in Tokyo. Der Zufall hat sie zusammengebracht, gemeinsam ist allen, dass sie ohne große Perspektive in den Tag hineinleben.

893. A Daughter of a Yakuza
23. Mai 2015

893. A Daughter of a Yakuza

Ein Amerikaner heiratet unwissentlich eine Yakuzatochter. Es hätte ein spannender Roman werden können. Doch stattdessen langweilt Autor Robert Cunningham in 893: A Daughter of the Yakuza mit Plattitüden und ausschweifenden Erklärungen zum „japanischen Wesen“.

The White Hippo
17. Mai 2015

The White Hippo

C. W. Nicol hatte die Idee zu einer wirklich vielversprechenden Geschichte: Ein Waliser in den Mittvierzigern schlägt sich in Japan als Übersetzer durch, trifft dabei auf die Yakuza, übersetzt amerikanische Pornos und wir schließlich selbst zum Drehbuchautor.

The Earthquake Doll
5. Mai 2015

The Earthquake Doll

Miyoko erlebt das Kriegsende mit 16 Jahren. Ein Alter, in dem sie zugleich noch traditionell japanisch erzogen, trotzdem aber auch offen für neues ist. Als sie bei einer amerikanischen Familie als Hausmädchen anfängt, gerät sie in den Konflikt zwischen westlicher und östlicher Kultur.

Dendera
25. April 2015

Dendera

Dieser Roman erzählt vom Winter. Von einem eisigen Winter in einem kleinen Bergdorf, bevölkert von Frauen, die alle schon längst über 70 sind. Ohne ausreichende Nahrungsreserven, bedroht von einem Bären und einer Plage, kämpfen sie ums Überleben.

Asura Girl
8. Februar 2015

Asura Girl

Asura Girl ist eines der wenigen Bücher in 2014, bei dem man sich fragen kann, warum es übersetzt wurde. Anfangs noch eine Gewaltstory um eine Teenagerin, wird das Buch schließlich so surreal, dass es kaum noch durchgängig lesbar ist.

Coin Locker Babies
20. November 2014

Coin Locker Babies

Während in Haruki Murakamis Romanen die Welt am Ende meist in Ordnung kommt, stürzt sie bei seinem Namensvetter Ryû Murakami ins Chaos: In Coin Locker Babies überziehen zwei ausgesetzt Kinder die Welt mit Gewalt.

The Girl with the White Flag
8. November 2014

The Girl with the White Flag

Auf Okinawa, der größten südlichen Insel Japans, tobten die Bodenkämpfe zum Ende des Zweiten Weltkrieges besonderes heftig. Auch die Zivilbevölkerung wurde nicht verschont: Rund ein Drittel der Einwohner kamen um oder nahmen sich selbst das Leben. In diesem Buch berichtet eine Überlebende.